Steckbrief Karsten Barnett (Workshopleiter DJing)

Wie bist Du zum HipHop gekommen?

Karsten BarnettMusikalisch über MC Hammer.
Grundschulvorstadtweissbrot, das ich war, war das einfach der erste Berührungspunkt. Als mein Idol dann von Dr. Dre’s ‚The Chronic‘ von der Spitze der Black-Charts verdrängt wurde, ging die Reise dann jedoch ganz schnell weiter…

Aber Hip Hop ist natürlich viel mehr als nur Musik, und schon bald folgte ich dem klassischen Verständnis: music. culture. politics.

Schulparties und ein Schulradio zu organisieren war dabei ebenso selbstverständlicher Bestandteil wie aktives Engagement in SMV und Gemeinde – wobei natürlich auch immer Zeit für eine kleine Cypher war.
Über Freunde aus der Reggae und Goa Szene bin ich dann zum Veranstalten gekommen – klassische US-Acts wie The Pharcyde, Lootpack oder RA the Rugged Man wurden dabei ebenso an den Start gebracht wie Too Strong oder unsere Locals von NATO.

Was ist momentan Deine Tätigkeit?
Als DJ bin ich Resident in einer Altstadt-Bar und treibe mal hier, mal da mein Unwesen im Nürnberger Nachtleben. Ansonsten betreibe ich einen Schallplattenfachhandel, wo Ihr mich auch immer Donnerstag bis Samstags tagsüber finden könnt. Und weil auch politics dazugehörn, bin ich aktiv in der Flüchtlingsarbeit und als Vorstand des Quellkollektiv e.V.

Was wird im Workshop geschehen?

Grundlagenforschung: Wie funktioniert ein DJ-Set, wie gehe ich mit Plattenspielern/Mixer um, welche Lieder soll ich mixen und wie, wen will ich mit meinem Set ansprechen – all solche Sachen.
Und bitte realistisch bleiben: Ihr werdet sicherlich nicht als Scratchweltmeister aus dem Kurs gehen, da gehört eine Menge mehr an Arbeit und Zeit dazu – aber dass ihr Euch vor Publikum nicht blamiert, sollten wir hinbekommen…;-)

Und gleich zum Einstieg noch ein Wort von Talib Kweli:

„The difference between Hiphop music and all other forms of music is:

Hiphop is all other forms of music…“

Weitere Infos zu mir und meiner Arbeit findet ihr unter:
https://www.facebook.com/Schallplattenfachhandel/

Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: